Q&As

Hier einige allgemeine Fragen die du vielleicht hast:

2. Ist die WURMLOCH-METHODE eine exakte Anleitung um reich zu werden?

Nein! Ich gebe dir keine Anleitung oder Gebrauchsanweisung! Ich gebe dir reine, ungeschulte Informationen mit denen du die finanzielle Freiheit erlangen kannst. Die Wurmloch-Methode ist eine Einstellung und ein Lebensstil. Jeder Mensch ist anders. Und diese Methode ist kein 08/15 Training oder eine Ansammlung von kurzlebigen Hacks und Tricks wie sie dauernd auf Facebook angeboten werden. Diese Methode ist eine Strategie, die du verfolgen kannst oder auch nicht.

2. Was unterscheidet die WURMLOCH-METHODE von den anderen Trainings in den weiten des Webs?

Das Training beinhaltet teils äußerst unbequeme Wahrheiten über das Business. Ich möchte dir die Realität zeigen, und keine saublöden Versprechungen vorlegen! Das Business läuft nunmal anders, als es die Werbeversprechungen der Gurus und Marktes beschreiben. Die Wurmloch-Methode macht Millionäre – und redet nicht nur vom Reichtum.

3. Wieviel Geld kann ich damit verdienen?

Keinen einzigen Cent! Ja, richtig gelesen. Diese Methode alleine macht noch gar kein Geld. Nur du bist dazu in der Lage! DU ALLEINE! Es gibt keinen “einfachen Weg zum Reichtum” – aber es gibt einen schnellen! Und diese Methode zeigt dir diesen Weg auf. Machen musst du selbst.

4. Warum gibt es nicht nur das Buch? Und was soll das mit dem Audiotraining?

Das Buch zum nachlesen. Zum stöbern und zum recherchieren. Im Buch findest du alle Info komprimiert. Das Audiotraining kannst du IN JEDER FREIEN MINUTE NUTZEN. Du kannst es auf dem Weg zur Arbeit hören, im Bus, im Zug, beim Spazierengehen, im Wartezimmer…IMMER. Das Gehörte bleibt hängen.

5. Muss ich mit Upsells rechnen?

Nein. Es gibt keinerlei Upsells. Dieses Training steht für sich alleine. Es wird in Zukunft jedoch sicherlich noch weitere Veröffentlichungen geben. Jedes Produkt ist einzeln genauso anwendbar wie auch in Verbindung mit den anderen.

6. Ich habe bereits ein Business am laufen und es bringt mir gutes Geld. Ist diese Methode trotzdem was für mich?

Absolut! Diese Methode unterscheidet ein Geschäftsmodell, dass nur dazu dient deine Rechnungen zu bezahlen, und einem Business, dass dir ein Vermögen einbringen kann. Es deckt auch finanzielles Wissen ab, bei dem es bei den meisten Menschen gewaltige hakt.

7. Ich möchte ein Start-Up gründen. Kann mir die Wurmloch-Methode dabei helfen?

Die Wurmloch-Methode gibt dir die fünf Säulen eines erfolgreichen Geschäftsmodells und wie du dieses auch finanziell umsetzen kannst. Mehr als die hälfte des Trainings behandelt das Thema Firmengründung.


Im Zuge eines kleinen Testprogramms mit der Wurmloch-Methode erreichten mich viele, viele Fragen der Tester. Hier eine kleine Auswahl und die Antworten.

1. Ich bin Massagetherapeut in einer kleinen Dorfpraxis. Wie kann mir die Wurmloch-Methode helfen, Reichtum zu erlangen?

Auf deiner jetzig gewählten Route (Massagetherapeut in einer kleinen Praxis) ist es fast unmöglich. Ich sage jetzt NICHT, dass du deinen Job kündigen sollst, aber du kannst eine parallel laufende Route entwickeln. Überlege, welche Probleme in deinem Job existieren. Wie kannst du die Probleme deiner Kunden besser lösen als in deiner jetzigen Situation? Worauf legen die Kunden besonders wert? Welchen Service vermissen sie in der Praxis? Vielleicht kannst du etwas Hilfreiches für andere Therapeuten in einer ähnlichen Situation entwickeln?

Du bist jeden Tag in Kontakt mit so vielen Menschen. Sie geben dir hinweise was sie wollen und wo ihre Bedürfnisse liegen. Achte darauf und finde eine andere Route.

2. Ein Bekannter von mir ist seit über zwanzig Jahren selbstständig. Er ist kaum zu Hause, hat keine Zeit für die Familie, und besonders reich ist er auch nicht. Ich habe Angst vor der Selbstständigkeit. 

Dein Bekannter hängt am Zeit-Faktor fest. Sein Geschäftsmodell ist nicht von seiner Zeit gelöst. Im Prinzip geht er einem normalen Vollzeitjob nach.

3. Ich habe mehrere tausend Euro Schulden. Wie und wo kann ich mit der Wurmloch-Methode anfangen?

Du musst herausfinden, wie es zu solch einem Schuldenberg gekommen ist. Diese Ansammlung von Schulden ist das Resultat eines Prozesses – sie sind nicht von jetzt auf gleich in dein Leben getreten.

Als erstes musst du nun Wege finden und Entscheidungen treffen, die deine Schulden nicht weiter wachsen lassen. Wenn du dir etwas nicht leisten kannst, KAUFE ES NICHT! Mach keine neuen Schulden auf. Zahle bar, wenn dir die Ausgaben nichts anhaben können. Vermeide deine Kreditkarte und deinen Dispo.

Zweitens musst du mehr Geld verdienen! Wenn du ein Geschäft betreiben würdest, dass dir jeden Monat € 15.000,- in die Kasse spült, wären diese Schulden dann immer noch so schlimm? Garantiert nicht! Überlege dir ein Geschäftsmodell, dass es dir erlaubt ein höheres Einkommen zu erzielen. Dies kannst du mit der WURMLOCH-METHODE erreichen! Ja, du wirst dir die Hände schmutzig machen müssen.

4. Ich habe mich für die Wurmloch-Methode entschieden. Meine Frau will meinen Weg nicht verstehen. Sie glaubt nicht an mich. Was kann ich tun?

Hast du deiner Frau alle Einzelheiten über die Wurmloch-Methode erzählt? Hast du ihr das Transkript zum lesen gegeben und hast du sie auch mal reinhören lassen? Wenn sie nicht verstehen will – oder wenn ihre Denkweise schon so mit der des MITTELMASSES vergiftet ist – musst du entscheiden, was in Zukunft passieren wird. Deine Frau ist im Normalfall dein Partner an deiner Seite. EIN GANZES LEBEN LANG.

Versuche ihr nochmals die Methode zu erklären. Zeige ihr im Detail das Leben auf, dass ihr jetzt gerade lebt. Und zeige ihr das Leben, dass durch deine neue Einstellung möglich sein wird. Du musst ihr auch die Notwendigkeit der ein oder anderen Einschränkung klarmachen, wodurch der neue Lebensstil überhaupt möglich gemacht wird. “In guten wie in schlechten Zeiten” heißt es. Und so sollte es auch hier sein. Ich gehe davon aus, dass du deine Frau auch bei all ihren Entscheidungen unterstützen würdest. Oder etwa nicht?

5. Ist es wirklich nicht möglich mit ein paar Stunden in der Woche reich zu werden? Es schreiben doch so viele darüber und alle machen Werbung damit.

Wenn Reichtum für dich heisst, € 100,- mehr pro Woche zur Verfügung zu haben, dann ist dies natürlich möglich. Willst du die finanzielle Freiheit, dann geht es definitiv nicht! Mit wenig Zeit kannst du keinen Reichtum erlangen. Du musst dir – zumindest am Beginn – den Arsch aufreissen! Alle Sprüche der Marktes und Gurus, alles was du über “ohne Zeitaufwand zum Reichtum” liest und hörst IST SCHWACHSINN!

6. Wie sieht es mit Affiliate-Marketing aus? Ich kenne ein paar Leute, die relativ gutes Geld damit verdienen.

Affiliate Marketing hat in der Wurmloch-Methode nichts zu suchen! Außer du bist derjenige, der das Afiiliate-Produkt anbietet. Als Affiliate fehlen dir wichtige Faktoren: du besitzt keinerlei Kontrolle über das Produkt und den Preis. Geschweige denn kannst du sagen, wie lange das Produkt erhältlich sein wird und wie sich die Provision im Laufe der Zeit verändern kann. Einfach gesagt, DU BIST ABHÄNGIG.

Die andere Sache ist die, du bist einer unter vielen! Schau dir deinen Newsfeed in Facebook an. Sie verwenden sogar alle die gleichen Sprüche, Werbetexte und Fotos! Es ist gleicht einem Lotteriespiel, ob der Käufer bei dir kauft oder nicht.

Klar, es gibt Affiliates die gutes Geld verdienen. ABER. Es gibt eine Statistik: Für jeden Affiliate der € 20.000,- pro Monat verdient, gibt es auf der anderen Seite bis zu 100.000 die weniger als € 100,- damit verdienen.

Ähnlich verhält es sich beim MLM. Du bist einer unter vielen. Immer auf der Jagd nach der Downline. Wenn du selbst Gründer eines MLM bist, sieht es natürlich anders aus. Aber ansonsten bist du nur ein kleiner Fisch in einem großen Schwarm. Und der Hai (der Besitzer des Unternehmens) verdient das große Geld. Immer.

7. Ich bin in einem MLM. Ich habe meinem Sponsor von der Wurmloch-Methode erzählt. Er meinte, die Methode zerstört die Träume und das die Ansichten dumm sind.

Coole Sache! Dann hörst du am besten weiterhin auf ihn. Schreib mir nochmal in fünf Jahren wie es dir so geht.

8. Ich habe eine Familie für die ich finanziell sorgen muss. Ich kann meinen Vollzeitjob nicht so einfach kündigen. Wie kann ich die Methode trotzdem anwenden?

Das ist ein Problem der breiten Masse, des MITTELMASSES. Du siehst dich in der Verantwortung. Und das ist auch gut so! ABER Du bist in der Zeitschleife gefangen, in der dich diese Verantwortung festhält. Du glaubst, du MUSST dich auf deinen Vollzeitjob konzentrieren weil dieser deiner Familie Sicherheit gibt. Du glaubst, du MUSST brav in deinen Bausparer einbezahlen, damit deine Kinder irgendwann mal etwas davon haben.

Du kannst die Wurmloch-Methode anwenden, wenn du an deinen Glaubensgrundsätzen arbeitest und diese dauerhaft änderst! Keine Sorge, du wirst noch Zeit für deine Familie haben! Deine Leidenschaft, die du mit der Wurmloch-Methode für dein neues Business entfachen wird, lässt dir die Zeit mit deiner Familie finden!

9. Ich bin alleinerziehende Mutter und arbeite Teilzeit im Verkauf. Kann ich die Wurmloch-Methode auch nutzen?

Auch du stehst täglich im Kontakt mit Konsumenten und einem bereits existierenden Geschäftsmodell. Ich weiß jetzt nicht, in welcher Einzelhandelsbranche (ich tippe einfach mal auf Einzelhandel) du arbeitest, aber auch du bist umringt von Möglichkeiten! Wonach verlangen die Konsumenten? Welche Abläufe in deinem betrieb sind verbesserungsbedürftig? Was wünschen sich die Konsumenten? Was läuft im Kundenservice schief?

Womit beschäftigst du dich privat? Mit Bioprodukten, Politik, Gartenarbeiten, Balkonien? Damit meine ich nicht die persönlichen LEIDENSCHAFTEN oder HOBBYS. Grabe tiefer. Wofür interessierst du dich wirklich? Während deiner Suche werden sich fantastische neue Routen ergeben.

10. Wie kann ich das Risiko eines eigenen Unternehmens minimieren?

Indem du ein Geschäftsmodell aus dem RICHTIGEN GRUND gründest. Der richtige Grund wäre, die Bedürfnisse der Konsumenten besser als andere stillen zu können. Du musst deinen Selbstbezogenheit ablegen, und das machen was die Konsumenten verlangen. Deine Kunden sind der Boss!

Du darfst auch nie von vornherein die Kontrolle über Teile deines Geschäftsmodell abgeben oder anderen überlassen. Afiiliate-Business und MLMs sind KEINE Geschäftsmodelle. Du hast keinerlei Kontrolle!

Investitionen in den Crypto-Markt sind KEINE Geschäftsmodelle. Du besitzt keinerlei Kontrolle. Meist eine Mischung aus Affiliat, MLM und einer eigenen Investition mit Renditeversprechungen.

Ja, ein eigenes Unternehmen bringt Risiken mit sich. Aber wenn du dich auf die Lösung von Problemen und das Stillen von Bedürfnissen konzentrierst, sind einige Risikofaktoren schon von Beginn an nicht vorhanden.

11. Ich fühle mich in dem berüchtigten Hamsterrad gefangen. Ich komme einfach nicht raus! Ich habe einen Vollzeitjob und arbeite nebenbei noch in einer Großküche. Was kann ich tun?

Änder deine Glaubensgrundsätze! Du schreist ja geradezu danach, im Hamsterrad bleiben zu dürfen! Versuche, mit den richtigen Entscheidungen einen Veränderungsprozess in Gang zu bringen. Denke über deine Vergangenheit nach. WARUM befindest du dich in dieser Situation? Welche Entscheidungen haben dich hierher geführt?

Als Zweites, denke darüber nach, WIE UND MIT WAS du anderen helfen kannst? Worin bist du gut? Wenn dir nichts einfällt – oder du wirklich nichts finden kannst das dir von Nutzen ist – beginne dich weiterzubilden! Du trägst eine Welt des Wissen jeden Tag mit dir herum – dein Smartphone! Hör damit auf Candy Crash zu spielen und dämliche Nachrichten zu schreiben. Nutze das Internet als Wissensquelle! Heutzutage ist es möglich, in jedem Bereich ein EXPERTE zu werden. Du musst nur die Leidenschaft entwickeln, neue Wege gehen zu wollen. Sehe das alles als Prozess. Und am Ende steht dein eigenes Unternehmen.